Mittwoch, 20. März 2019

Alle brauchen Dich  Alle brauchen Dich
  • Jugendabteilung
  • Historie Bambinigruppe Feuerflitzer

Historie Bambinigruppe Feuerflitzer

Die Geschichte der Bambinigruppe "Feuerflitzer"

Am 03. Juli 2004 wurde die Bambinigruppe der Freiwilligen Feuerwehr Glauberg im Rahmen des Kreisfeuerwehrverbandsfestes neu gegründet.In dieser Gruppe können Kinder im Alter zwischen 5 und 10 Jahren bei spielerischer Anleitung, auf die Jugendfeuerwehr vorbereitet werden. Die Gruppe wird von Jutta Nagel, Iris Böning und Conny Jungmann geleitet, die zur Zeit 8 Jungen und 6 Mädchen betreuen. Es wird sich 14-tägig von 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr immer dienstags im Feuerwehrhaus getroffen.
Die Kinder lernen das richtige Verhalten im Brandfall, Gerätekunde, Umgang mit brennbarem Material, Uniformen und Kleidung kennen. Sie malen Arbeitsblätter aus, die zu verschiedenen Themen vorgedruckt sind. Erste-Hilfe-Grundkenntnisse, aber auch Spiel und Spaß, den wir meist zum Abschluss einer Gruppenstunde machen, sowie Tanzspiele gehören auch dazu. Das erlernen von Gruppenzusammengehörigkeit, Teamgeist, Selbstständigkeit, aber auch Selbstvertrauen gewinnen, ist bei uns groß geschrieben.
Wie Sie alle wissen, ist es in unserer heutigen Zeit ein Problem, einem gemeinnützigen Verein beizutreten. Zu viele Vorurteile leiten die Bereitschaft, einen solchen Schritt zu tun. Dienst am Nächsten und für sich selbst bereitet Schwierigkeiten, die eine gewisse Distanz voraussetzen.Dem möchten wir durch solche Aktivitäten entgegentreten. Anderen Menschen durch Aufopferung zu helfen, sollte einen gewissen Stellenwert für die Menschen bedeuten. Dinge zu tun, ohne an materielle Grundlagen zu denken, ist so selten geworden, dass es unser Ziel sein sollte, auf diese Weise zu agieren, da es allen Menschen zugute kommt, die in eventuelle Notlagen geraten können.
Ein Brand kann jetzt und überall in jedem Haushalt passieren. Unfälle, Krankheiten und vieles mehr, können überall vorkommen. Letztendlich verlässt man sich auf die Hilfe anderer, wenn es erforderlich ist.
Haben Sie sich schon einmal Gedanken darüber gemacht, warum gleich Hilfe da ist ?
Unser Ziel ist es so früh wie möglich, Menschen darauf hinzuführen, anderen Menschen zu helfen, auch ohne Bezahlung. Verständnis dafür kann man nur in die "Kinderwiege" legen. die Verantwortung für sich und andere zu entwickeln, kann man nicht früh genug vermitteln.
Wenn Ihr Kind möchte, bei uns teilzunehmen, so ermöglichen Sie das. Sie könnenn gerne zu einer Schnupperstunde kommen.
Wir würden uns freuen, Sie und Ihr Kind begrüßen zu dürfen.

internetbanner vrbankmkb logo gemeindeglauburg neu feuerwehr hessen logo logo kfv wetterau  logo ff stockheim  logo ff gn hchst