Sonntag, 13. Juni 2021

 

Einsätze 2021

Hochwasser in Glauburg

Nach über 34 Stunden im Dauereinsatz konnten die Feuerwehren der Gemeinde Glauburg den Unwettereinsatz beenden

Bei Tauwetter und starken Regenfällen trat im Laufe des Freitags die Bleiche über die Ufer und überschwemmte Teile von Stockheim. Mit Hilfe von Sandsäcken wurde versucht die betroffenen Gebäude zu sichern, was aufgrund der großen Wassermassen nicht überall möglich war. Neben der Bekämpfung des Hochwassers wurden zudem auch zwei Gebäudebrände gemeldet und abgearbeitet.

 In der Nacht zum Samstag kamen noch einige Einsatzstellen im Ortsteil Glauberg hinzu, wobei es auch zu einem medizinischen Notfall kam, bei welchem die Einsatzkräfte gemeinsam mit dem Rettungsdienst eine Person reanimieren mussten.

Im Laufe des Samstags fielen die Pegel und die Feuerwehren konnte damit beginnen die Gebäude auszupumpen.Während des gesamten Einsatzes bekamen wir viel Unterstützung und positiven Zuspruch aus der Bevölkerung. Jeder Einzelne hat uns die Kraft gegeben und uns weiter bestärkt durchzuhalten, bis am Samstag um 14.37 Uhr alle Einsatzstelle abgearbeitet waren.

Ebenfalls bedanken möchten wir uns bei den Kameraden der Feuerwehren Florstadt, Altenstadt, Butzbach sowie den Feuerwehren des Landkreis Gießen, welche uns im laufe des Einsatzes tatkräftig unterstützten.

 

Text und Bilder: FF Glauburg

internetbanner vrbankmkb logo gemeindeglauburg neu feuerwehr hessen logo logo kfv wetterau  logo ff stockheim  logo ff gn hchst